Bürgerbus

Bürgerbus fährt weiter – Niendorfer Erfolgsmodell wird fortgesetzt!

Die Zukunft für den Bürgerbus Niendorf-Ost ist gesichert. Der ehrenamtliche Fahrdienst ist auch in den nächsten Jahren zwischen dem Quartier am Flughafenrand und dem Niendorfer Zentrum unterwegs. Vor allem ältere Menschen nutzen den kostenlosen Service für Einkäufe, Arzt- und Frisörbesuche.  Für die Menschen in Niendorf-Ost ist das eine tolle Nachricht: Viele Niendorferinnen und Niendorfer nutzen…

Details

Zum Besuch beim Runden Tisch am Roman-Zeller-Platz

Am 21.09. war ich beim Runder Tisch der Gewerbetreibenden und Grundeigentümer am Roman-Zeller-Platz zu Gast. Bei der Veranstaltung im Restaurant Marathon ging es um die Entwicklungsmöglichkeiten für das Quartier bei der anstehenden RISE-Förderung und die Entwicklung am Roman-Zeller-Platz. Es hat mich gefreut, hier mit den Beteiligten vor Ort zu sprechen und auch diesen Teil von…

Details

Wahlkampfendspurt in Schnelsen

Im Bundestagswahlkampf finden Sie mich jede Woche beim Infostand in Schnelsen. Hier werbe ich mit meinem Distrikt für Ihre Erststimme für unseren Eimsbüttler Bundestagsabgeordneten Niels Annen sowie um Ihre Zweitstimme für unseren Kanzlerkandidaten und langjährigen Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz. Aber natürlich können Sie mich da auch zu lokalen und Hamburger Politikthemen ansprechen.

Bei der Wiedereröffnung der Bücherhalle Schnelsen

Wiedereröffnung der Schnelsener Bücherhalle

Heute war ich bei der Wiedereröffnung der Bücherhalle in Schnelsen. Mit Sanierungsmitteln der Hamburgischen Bürgerschaft wird hier ein kulturelles Kleinod bewahrt. Dieses hat bereits seit 1969 in der Wählingsallee ihr Zuhause. Die sechswöchigen Umbauarbeiten haben für den Standort etliche Verschönerungen gebracht. Gerade für Kinder und Jugendliche ist diese gutbesuchte Bücherhalle eine wertvolle Einrichtung, die perspektivisch…

Details
Kommunale Regelungskompetenz für E-Scooter gefordertE-Scooter

Mehr kommunale Regelungskompetenz für E-Scooter eingefordert

Sie sind aus dem Straßenbild kaum noch wegzudenken: E‑Scooter sind auch in Eimsbüttel ein beliebtes Verkehrsmittel. Doch dort, wo besonders viele der elektrischen Tretroller genutzt und abgestellt werden, gibt es mitunter Ärger. Die Hamburgische Bürgerschaft hat nun eine Bundesratsinitiative eingefordert, welche klare Regeln für ein besseres Miteinander einfordert. Wild abgestellte E-Scooter sorgen mancherorts für Behinderungen…

Details
Gewerkschaftlerinnen für Olaf Scholz

Als Gewerkschaftlerin für Olaf

Seit Jahrzehnten engagiere ich mich als ausgebildete Krankenschwester in der Mitarbeitervertretung des Albertinenkrankenhauses. Wie viele Gewerkschaftlerinnen und Gewerkschaftler wähle ich bei der Bundestagswahl die SPD, weil Olaf sich nicht nur für einen Mindestlohn von mindestens zwölf Euro einsetzt, sondern für mehr verbindliche Tarifverträge und für eine bessere Entlohnung gerade im Bereich der Krankenpflege und der…

Details

HAMBURG WASSER erkundet Grundwasser im Niendorfer Gehege

Um die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Hamburger Nordosten sicherzustellen, sucht HAMBURG WASSER neue Brunnenstandorte für das Wasserwerk Stellingen. Zu diesem Zweck erkundet Hamburgs städtischer Wasserversorger ab Mitte September das Grundwasser im Gebiet des Niendorfer Geheges. Geplant sind zwei Bohrungen in bis zu 250 Meter Tiefe, um die dort verlaufenden Grundwasserleiter umfassend zu untersuchen.…

Details