Putzen von Straßenschildern

Beim Schilderputzen in Niendorf und Schnelsen

Der SPD-Distrikt Hamburg-Niendorf veranstaltete am Samstag, den 01.08. ihr traditionelles Schilderputzen: Im bereits 14. Jahr putzen Genossinnen und Genossen über 50 Straßenschilder vor Schulen und Kitas in Niendorf und Schnelsen. Sehr gerne habe ich mit meinem Wahlkreis- und Fraktionskollegen Marc Schemmel mitgemacht; eine tolle Aktion, die ich nur empfehlen kann. Vielen Dank an alle Mitstreiter, die sich…

Details

Geldsegen für Lokstedt: Über 1 Millionen für Projekte in der Lenzsiedlung

Mit rund 1,3 Millionen Euro werden in der nächsten Zeit wichtige Projekte in der Lokstedter Lenzsiedlung gefördert. Die Mittel werden von der Stadt aus dem neu eingerichteten Stadtentwicklungsfonds Lebendige Quartiere bereitgestellt. Zu den Vorhaben, die noch in diesem Jahr starten sollen, gehören mit der Sanierung des Bürgerhauses und der Skateanlag. Allein für die Sanierung des…

Details
Einladung zum Hamburger Kultursommer

Play it loud: Hamburger Kultursommer auch in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen gestartet

Bühne frei für die Kultur: Vom 15.7. bis 16.8. wird ein vielfältiges Kultursommerprogramm Hamburg begeistern. In vielen Stadtteilen – auch bei uns in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen – beginnt ab heute der Hamburger Kultursommer mit vier Wochen voller Kultur sämtlicher Sparten: Musik, Kunst, Film, Literatur, Theater sowie Kinder- und Jugendkultur und vieles mehr wird geboten.…

Details

Erfolgreicher Einsatz für den Wahlkreis: Bürgerschaft beschließt Mittel für örtliche Vereine, Bürgerhäuser und Jugendprojekte

Erfolgreicher Einsatz für den Wahlkreis: Bürgerschaft beschließt Mittel für örtliche Vereine, Bürgerhäuser und Jugendprojekte Zusammen mit meinen SPD-Wahlkreiskollegen Marc Schemmel und Milan Pein konnte ich mich in der Bürgerschaft für die Förderung wichtiger ‚Projekte in unseren Stadtteilen ‚Lokstedt, ‚Niendorf und ‚Schnelsen einsetzen. In Schnelsen können wir die tolle Arbeit des Spielhaus Surcis Goldinger und des Jugendclubs…

Details

Schnelsen wird neues RISE-Fördergebiet

Schnelsen wird neues RISE-Fördergebiet​ Tolle Nachricht für Schnelsen. Der Senat hat die Zentren Frohmestraße und Burgwedel in das Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) aufgenommen. Dabei soll die Frohmestraße  als Geschäftsmeile attraktiver gestaltet und der Roman-Zeller-Platz in Burgwedel als Quartiersmittelpunkt aufgewertet werden. Dafür stehen nun zunächst Kosten in Höhe von rund 1,8 Millionen Euro fest, von denen…

Details