Einladung zum Stadtteilspaziergang

27. August: Einladung zum Stadtteilspaziergang!

Was kann sich mit #RISE für #Schnelsen alles entwickeln? Unsere örtlichen Projektentwickler laden alle Interessierten zu einem Spaziergang durch die #Frohmestraße und Schnelsen ein, wo sie Ihnen vor Ort erläutern, welche Gestaltungsoptionen vor Ort denkbar sind und konkret geprüft werden. Sind Sie dabei? Ich auch! Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Parklet in der Frohmestraße.

RISE in Schnelsen und Burgwedel – Start mit Infoabend am 13. April

Ein erstes Informations- und Diskussionsangebot stellt die öffentliche Auftaktveranstaltung dar, die am Mittwoch, 13. April 2022 um 19:00 Uhr im Freizeitzentrum Schnelsen stattfindet. Interessierte Bürger:innen sowie weitere lokale Akteure sind hierzu herzlich eingeladen! Nach derzeitigem Stand gilt für die Veranstaltung die 3G-Regel und es muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Wann kommt endlich die S21?

Ausbau der AKN zur S21: Kommt endlich der Planfeststellungsbescheid aus Schleswig-Holstein?

Seit Anfang 2019 gibt es einen gültigen Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt bis zur Landesgrenze: Mit dem Bau darf aber erst begonnen werden, wenn der Beschluss über den zweiten Abschnitt in Schleswig-Holstein rechtskräftig ist. Wenn Jamaika sich im Wahlkampfendspurt für dieses Projekt entscheiden könnte, wäre das für uns Alle ein tolles Ergebnis: Wir in Schnelsen und Eidelstedt können nach jahrelangem Warten eine Entscheidung verlangen!

Gebietsentwickler für Schnelsen ernannt

Es geht voran: RISE-Gebietsentwickler für Schnelsen ernannt

Es geht voran! Nachdem der der Senat im Juni 2021 in Schnelsen das Zentrum Frohmestraße und Burgwedel mit dem Roman-Zeller-Platz als neues Fördergebiet im Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) festgelegt hatte, hat nun das Eimsbüttler Bezirksamt die Gesellschaft für Ortsentwicklung und Stadterneuerung (GOS) mit der Gebietsentwicklung bis 2028 beauftragt. Diese startet vor Ort am 1.3. und…

Zu Besuch beim Podcast in Schnelsen

Mein Podcast über RISE in Schnelsen

Als Schnelsenerin freue ich mich besonders auf die Entwicklungen, die im Rahmen des RISE-Projekts auf uns zukommen. Neulich habe ich darüber mit dem stadtentwicklungspolitischen Sprecher der SPD Eimsbüttel, Koorosh Armin und Journalistin Corinna Chateaubourg im Podcast unseres Freizeitzentrums Schnelsen gesprochen. Es war mein erster Podcast und hat mir viel Spaß gemacht!