Gesundheitsversorgung in Schnelsen

13. September: Fit für die Zukunft – Gesundheitsversorgung für Schnelsen und Hamburg

Wie steht es um die medizinische Versorgung in Hamburg und bei uns in Schnelsen? In welchen gesundheitlichen Bereichen gibt es eine Unterversorgung und was kann die Politik tun – und was tut sie bereits – um diesen Engpässen entgegenzusteuern?Zu dieser und weiteren Fragen laden ich gemeinsam mit der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion Claudia Loss am Dienstag,…

Öffentlicher Gesundheitsdienst im Gesundheitsausschuss

14. Juni: Öffentlicher Gesundheitsdienst als Themenschwerpunkt im Gesundheitsausschuss

Der öffentliche Gesundheitsdienst war am 14. Juni zentrales Thema im Gesundheitsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft. So vielfältig die Aufgaben der kommunalen Gesundheitsämter sind, so vielfältig ist auch das Aufgabenspektrum des ÖGD insgesamt. Dies reicht vom Infektionsschutz, den Eingangsuntersuchungen der Kinder vor der Schule über die Hygieneüberwachung von Krankenhäusern – und spätestens mit der Coronapandemie wissen wir,…

Bundesverfassungsgericht unterstützt einrichtungsbezogene Impfpflicht!

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht zurückgewiesen. Gescheitert sind damit die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich, die ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit beeinträchtigt sahen. Die Verfassungsbeschwerde wurde zurückgewiesen, weil die Impfung vor allen Dingen dem Schutz alter, kranker und beeinträchtigter Menschen dient – und dies höherrangig bewertet wurde

Beim Senatsempfang am internationalen Tag der Pflege

Am 12. Mai beim Senatsempfang zum Internationalen Tag der Pflege

Ohne die Beschäftigten in der Pflege und ohne die Millionen von pflegenden Angehörigen läuft in unserem Land nichts: Das ist nicht nur am gestrigen Tag der Pflegenden offensichtlich. Als langjährige Krankenschwester weiß ich, wie herausfordernd, aber auch bereichernd diese Aufgabe sein kann. Daher hat es mich sehr gefreut, dass unser Senat viele Auszubildende im Pflegebereich bei einem Empfang im Hamburger Rathaus auszeichnete. Es ist ein gutes Signal, wenn sich immer mehr junge Menschen für eine Ausbildung im Pflegebereich interessieren, der neben öffentlicher Anerkennung auch sichere Berufsperspektiven aufzeigt!

Wegfall nahezu aller Coronamaßnahmen am 30. April

Am Samstag, den 30. April, entfallen die Maskenpflicht in Innenräumen und im Einzelhandel sowie die 2G-Plus-Zugangsregel bei Tanzveranstaltungen. Auch in den Schulen fällt die Maskenpflicht weg, die Zahl der verpflichtenden Corona-Tests wird von wöchentlich drei auf zwei reduziert. Die FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr sowie in Krankenhäusern und Pflegeheimen wird bis auf Weiteres aber aufrechterhalten. Auch wenn…

Kleinere Zulassungsbezirke für eine bessere Ärzteversorgung in Hamburgs Stadtteilen prüfen

Hamburg ist ein einziger Zulassungsbereich für Ärzte und gilt statistisch als „überversorgt“. Dies stimmt jedoch nicht mit der Lebensrealität von vor Ort: In Quartieren mit hohem Anteil von Geringverdienern oder Empfängern von Sozialleistungen gibt es gerechnet auf die Einwohnerzahl deutlich weniger Ärzte als in wohlhabenderen Teilen der Stadt.  Wir wollen es erleichtern, dass sich in…