Sabine Jansen beim Ehrendenkmal in Schnelsen

Beim Volkstrauertag beim Ehrendenkmal in Schnelsen

Am Volkstrauertag wird der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Dieser nationale Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege und des Nationalsozialismus wird in #Schnelsen traditionell vom Bürgerverein in Zusammenarbeit mit der Kirche und anderen Akteuren wie der SPD Schnelsen gemeinsam durchgeführt. Bei der Kranzniederlegung am Schnelsener Ehrenmal war ich wie in den vergangen Jahren…

Besuch der Matinee zum Film „Peggy Barnass – Überfluss am Leben“ im Ernst-Deutsch-Theater

 Das Filmportrait gibt einen Einblick in Peggy Barnass vielfältige Aktivitäten als Gerichtsreporterin, Journalistin, Film- und Theaterschauspielerin, begeisterte Skatspielerin, kämpferische Jüdin, engagiert in der Frauen- und Schwulenbewegung und vieles mehr. Als Kind musste sie miterleben, wie die Familie am frühen Morgen auf Viehwagen in die Polizeikaserne in Altona verschleppt, ihr Vater dann am 28. Oktober 1938 von…

Gruppenbild zur Einweihung des Schaukasten am Bürgerhaus Lokstedt

Neuer Schaukasten für das Bürgerhaus Lokstedt

Der Bürgerverein Lokstedt (Des Weiteren BHL) kann seine Veranstaltungen und Bekanntmachungen u.a. mit seinem erneuerten Schaukasten der Öffentlichkeit zeigen. Auf Antrag der SPD hat die Hamburgische Bürgerschaft diese Investition durch Troncmittel finanziert. Vor Ort konnte ich mich mit meinen Fraktionskollegen Marc Schemmel und Milan Pein von der sinnvollen Mittelverwendung überzeugen. Im Foto von links nach rechts:…

Wiedereröffnung des Hamburger Dom unter 2G

Hamburger Dom kommt vom 5.11.-5.12. unter 2G-Bedingungen endlich wieder

Endlich wieder Domzeit! Der Hamburger Winterdom beginnt am 5.11. unter 2G-Bedingungen. Das heißt, dass die Begrenzung der Besucherzahl und die Maskenpflicht auf dem gesamten DOM-Gelände wegfällt. Die geimpften oder genesenen Besucher brauchen kein Ticket mehr und können innerhalb der Öffnungszeiten jederzeit spontan den Winterdom besuchen und so lange bleiben wie diese mögen. Diese müssen an…

Bei der Wiedereröffnung der Bücherhalle Schnelsen

Wiedereröffnung der Schnelsener Bücherhalle

Heute war ich bei der Wiedereröffnung der Bücherhalle in Schnelsen. Mit Sanierungsmitteln der Hamburgischen Bürgerschaft wird hier ein kulturelles Kleinod bewahrt. Dieses hat bereits seit 1969 in der Wählingsallee ihr Zuhause. Die sechswöchigen Umbauarbeiten haben für den Standort etliche Verschönerungen gebracht. Gerade für Kinder und Jugendliche ist diese gutbesuchte Bücherhalle eine wertvolle Einrichtung, die perspektivisch…

Feierliche Eröffnung der Villa Mutzenbecher im Niendorfer Gehege

Am Freitag konnte die erfolgreiche Instandsetzung des Denkmals Villa Mutzenbecher und gleichzeitig die Eröffnung eines Ortes für Kultur und soziales Miteinander mitten im Niendorfer Gehege gefeiert werden. Das Haus wird nicht als bloßes Denkmal im Wald herumstehen, sondern zum Ort des Lernens, Erlebens und der Begegnung. Wir haben mit der Villa Mutzenbecher nicht nur ein…

Einladung zum Hamburger Kultursommer

Play it loud: Hamburger Kultursommer auch in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen gestartet

Bühne frei für die Kultur: Vom 15.7. bis 16.8. wird ein vielfältiges Kultursommerprogramm Hamburg begeistern. In vielen Stadtteilen – auch bei uns in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen – beginnt ab heute der Hamburger Kultursommer mit vier Wochen voller Kultur sämtlicher Sparten: Musik, Kunst, Film, Literatur, Theater sowie Kinder- und Jugendkultur und vieles mehr wird geboten.…

Udo Lindenberg wird Hamburger Ehrenbürger

„Hinterm Horizont geht’s weiter – Ein neuer TagHinterm Horizont immer weiter – Zusammen sind wir stark!“Jeder kennt dieses Lied und kann zu dem mitsingen. Deutschsprachige Rockmusik mit klaren Ansagen, auch an die Politik („Sonderzug nach Pankow“) – damit schaffte Udo Lindenberg vor vielen Jahren den Durchbruch. Wie keinem Zweiten ist es ihm gelungen, neben der…

Gedenken an die ermordeten Kinder am Bullenhuser Damm

Gedenken an die ermordeten Kinder am Bullenhuser Damm​ Vor 76 Jahren ermordeten die Nationalsozialisten 20 Kinder in einer Schnelsen Schule. Im Gedenken wurde das Wohngebiet Burgwedel in Schnelsen diesen Kindern gewidmet. Jedes Jahr hängt die SPD Schnelsen am Todestag Rosen an den Straßennamen auf und in Schnelsen-Burgwedel erinnern Straßen und Plätze an die Kinder. Zur Erinnerung an…