Beim Workshop in Schnelsen

6. Oktober: Beim Workshop zum Nahmobilitätskonzept für Schnelsen

Wie kann die Nahmobilität – sprich Fuß- und Radverkehr – in Schnelsen verbessert werden? Das Bezirksamt Eimsbüttel lud zum Ideen-Workshop ins Freizeitzentrum Schnelsen. Bürgerbeteiligung ist wicht- und ebenfalls ist es wichtig die BürgerInnen über die Umsetzungsmöglichkeiten ihrer Ideen auf dem Laufenden zu halten. Ich hoffe, dass wir bald konkrete Maßnahmen diskutieren können.

25. September: Des Schnelsener Deckelpark ist eingeweiht!

Es ist soweit! Der Schnelsener Deckelpark ist offiziell von unserem Ersten Bürgermeister PeterTschentscher eingeweiht worden: Er heißt nun Dorothea-Buck-Park, benannt nach einer Schnelsenerin Bildhauerin, die sich für die Entstigmatisierung psychisch kranker Menschen eingesetzt hatte. Neben dieser Eröffnungsfeier fand das traditionelle Schnelsen Fest in der Frohmestraße statt, dass trotz Nieselregens gut besucht war. Wichtige Akteure aus…

Nachfolge für 9-Euro-Ticket in Sicht?

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat sich für die Einführung eines bundesweiten Klimatickets zum Preis von monatlich 69 Euro ausgesprochen. Dieses soll zukünftig anstelle das 9-Euro-Ticket, dass Ende August ausläuft, angeboten werden und verbundübergreifend im gesamten Bundesgebiet für den öffentlichen Personennahverkehr gültig sein. Ich begrüße en Vorschlag der Branchenunternehmen und sehe darin eine gute Grundlage…

Die S21 kommt!

Endlich: Vorarbeiten zum S21-Streckenbau können in diesem Sommer starten!

Die Vorarbeiten für den Bau der neuen S-Bahnlinie 21 zwischen Eidelstedt und Kaltenkirchen können in diesem Sommer beginnen: Zwar wurde gegen den Planfeststellungsbeschluss während der gesetzlichen Frist ´beim Oberverwaltungsgericht in Schleswig Klage erhoben, jedoch wurde kein Antrag auf vorläufigen Rechtsschutz gestellt. Sprich: Es wurde nicht beantragt, dass die (vorbereitenden) Arbeiten für die künftigen S21-Gleise untersagt werden.